Logo Studieninstitut Emscher-Lippe

Standort: Fortbildung

Fortbildung

  • Fortbildungsangebote aus dem Programm
    Hier finden Sie unser aktuelles Programm mit allen geplanten
    Fortbildungsveranstaltungen inkl. Onlineanmeldung.


  • Zusätzliche Seminarangebote
    In dieser Rubrik finden Sie Seminare, die wir nach der Veröffentlichung unseres Programmheftes aus aktuellen Gründen in unser Angebot aufgenommen haben. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wenn Sie konkrete Seminarwünsche haben und diese nicht in unserem Programm finden. Unser Programmheft enthält immer nur einen kleinen Teil der Seminare, die wir tatsächlich für Sie durchführen können. Wir konzipieren für Sie aber nicht nur einzelne Seminarveranstaltungen, sondern führen für Sie auch gern modular aufgebaute Schulungsreihen durch. Wir liefern Ihnen maßgeschneiderte Konzepte für Ihre Fortbildungswünsche! Bitte sprechen Sie uns an - wir beraten Sie gern!

  • Anmeldung
    Online-Anmeldeformular, wenn Sie die Seminardaten bereits
    aus dem Katalog kennen.


Downloads

Fortbildungsprogramme

Mentoring für Frauen in Kommunalverwaltungen

Unser Studieninstitut führt seit dem Jahr 2003 in Kooperation mit den kommunalen Gleichstellungsbeauftragten der Emscher-Lippe-Region und dem Zentrum Frau in Beruf und Technik ein Mentoring-Programm für Frauen in Kommunalverwaltungen durch.

Im Januar 2005 haben wir eine Schlussdokumentation des ersten Mentoring-Durchgangs veröffentlicht. Das Ergebnis steht hier als Download zur Verfügung.

Im Dezember 2009 haben wir die ersten drei Mentoring-Durchgänge evaluiert und das Ergebnis in der Dokumentation "Erfolgsstories" festgehalten.

In der Fachtzeitschrift "innovative Verwaltung, Ausgabe September 2010, wurde ein Artikel zu unserem Mentoring-Angebot veröffentlicht. Auch diesen haben wir Ihnen zum Download bereit gestellt.

Projektarbeit zum Thema:
Evaluation von Fortbildung (Fortbildungscontrolling)
oder: was hat die Fortbildung gebracht?


Ein Angestellten-Lehrgang II unseres Studieninstitutes hat in der Zeit von November 2006 bis Mai 2007 eine fächerübergreifende Projektarbeit mit dem Titel „Evaluation von Fortbildung (Fortbildungs-controlling) oder: was hat die Fortbildung gebracht?“ durchgeführt. An einer entsprechenden Befragung haben sich bundesweit 40 Kommunalverwaltungen beteiligt.
Die Ergebnisse wurden in einer 50-seitigen Dokumentation festgehalten, die auf weiteren 30 Seiten durch praktische Beispiele (verschiedene Bewertungsbögen) aus mehreren Kommunen ergänzt wurde.
In der Fachzeitschrift „Deutsche Verwaltungspraxis“ (DVP), die im Maximilian-Verlag erscheint, wurde von unserem hauptamtlichen Dozenten, Herrn Bernd Bak, ein Aufsatz zum o.g. Thema veröffentlicht, der einige Schwerpunkte der Dokumentation zusammen fasst.
Mit freundlicher Genehmigung des Verlages stellen wir diesen Aufsatz hier als Download zur Verfügung.

In der Fachzeitschrift "Innovative Verwaltung", die im Gabler Verlag erscheint, ist in der Ausgabe 11/2008 ein weiterer Artikel zu diesem Thema von Herrn Bak veröffentlicht worden. Mit freundlicher Genehmigung des Verlages stellen wir diesen Artikel hier ebenfalls zur Verfügung.

Aktuelles

Zusatztermin: Auf Grund der großen Nachfrage: Aktuelle Entwicklungen im Asylbewerberleistungsrecht
Das Seminar informiert über die Neuregelungen im Asylbewerberleistungsgesetz durch das Gesetz zur Einführung beschleunigter Asylverfahren und durch das Integrationsgesetz.


Informationsveranstaltung zur neuen Entgeltordnung (EGO) in Kooperation mit dem KAV
Für Führungskräfte und Mitarbeiter/innen, die Stellen bewerten, z. B. aus den Organisationsabteilungen, sowie Mitglieder der Personalvertretung und Personalverantwortliche aus Eigenbetrieben, Gleichstellungsbeauftragte.


Die Neufassung des Landesbeamtengesetzes (LBG NRW) und der Laufbahnverordnung (LVO NRW)
Zweiter Zusatztermin wegen der großen Nachfrage! LBG NRW und LVO NRW sollen zum 01.07.2016 neu gefasst werden. In dem Seminar werden die wesentlichen Änderungen des LBG NRW und der LVO NRW in kompakter Form vorgestellt.


Die Vorbereitung und Durchführung der Landtagswahl und der Bundestagswahl 2017
Die Leiter/innen und Mitarbeiter/innen der Wahlämter haben die Wahlen des 17. Landtags des Landes Nordrhein-Westfalen und des 19. Deutschen Bundestages vorzubereiten und durchzuführen. Die Organisation beider Wahlen ist unter Berücksichtigung des sehr kurzen zeitlichen Abstandes (Frühjahr bzw. Herbst) eine besondere Herausforderung.


Qualifizierungskonzept der Studieninstitute NRW für den Aufstieg in den höheren allgemeinen Verwaltungsdienst durch „Modulare Qualifizierung“


65 aktivierende Methoden zur Unterrichtsgestaltung
Eine Zusammenstellung von in der Unterrichtspraxis erprobten Methoden. Aktuelles Fachbuch bei uns erhältlich...